Unser Weltmeister Leo :-)

Einige haben es ja schon mitbekommen, dass unser Mucha am Tag des deutschen Achtelfinales bei der WM gegen Algerien etwas zu früh von uns gegangen ist. Ich bin abends nach Hause gekommen und habe ihn wie eingeschlafen in unserem Schlafzimmer gefunden. Nicht zu erwähnen brauche ich wohl, dass das Fussball-Spiel an diesem Abend für mich zur reinen Nebensache geworden war.

Da unsere Kleine uns danach ein wenig einsam vorkam und weil sie ja doch meistens im Schlafzimmer anzufinden ist, war es wieder ein wenig "leer" in unserer Wohnung.

Also waren wir wieder zwei Mal im Tierheim in Riem auf der Suche nach einem neuen Partner für unsere Kleine und einen neuen Kuschler für uns Am Tag vor dem WM-Finale waren wir zum ersten Mal dort und hatten eigentlich zwei andere Kater ins Auge gefasst und für die einen Kennenlern-Termin für den nächsten Tag - dem Tag des WM-Finales - bekommen.

An dem Tag stellten sich die eigentlich ins Auge gefassten Kater - einmal ein Kater Geschwister-Paar und ein Kater und Kätzin Geschwister-Paar - für uns eher als ungeeignet heraus. Wie es der Zufall so will, war aber in dem Raum mit dem Kater und seiner Schwester auch "unser" Leo neu einquartiert worden. Und er begrüßte uns sofort sehr zutraulich und gab sein bestes uns klarzumachen, dass er auf der Suche nach einem schönen Plätzchen war. Und ein schöneres Plätzchen als bei uns ist für eine Katze wohl kaum zu finden

Nachdem wir dann auch seine Geschichte gehört hatten, dass er mit einem Oberschenkelbruch aufgefunden wurde und vermutlich deshalb nicht mehr in sein altes Zuhause zurück konnte, er operiert werden musste und auch nochmal operiert werden muss im September, um die Stahl-Platte im Oberschenkel wieder zu entfernen und er aus dem Grund, weil das Tierheim vom zukünftigen Besitzer eine kleine Beteiligung an den Kosten dieser OP erwartet, offenbar bereits zu einem nicht mehr ganz so leicht vermittelbaren Fall geworden ist, war für uns klar, dass wir Leo mit zu uns nehmen

Nach dem Klären der Formalitäten und weil wir den Katzenkorb vorsichtshalber schon dabei hatten ist Leo somit seit dem Tag des WM-Finales bei uns zu Hause und hat sich sehr schnell eingelebt. Und da wir an dem Tag dann auch noch Fussball-Weltmeister geworden sind (!) ist er seitdem unser Weltmeister-Leo.

Zwei bildliche Eindrücke vom Leo.

Lieblingsstellung auf dem Stuhl:


Und schlafend im Bett:

 

Sieht aus als würde er sich wohlfühlen? Sehen wir auch so

9.8.14 12:35

Letzte Einträge: Los geht's

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen